Pflegehinweise Textilien

Waschsymbole

Kochwäsche
Wäsche beispielsweise aus Baumwolle oder Leinen, weiß, kochecht, gefärbt oder bedruckt.

60° C-Buntwäsche
Nicht kochechte Buntwäsche und Wäsche beispielsweise aus Baumwolle, Modal und Polyester sowie Mischungen hieraus. Pflegeleichte Artikel: Wäschemenge stark reduzieren. Trommel nur bis höchstens 2/3 füllen. Nicht oder nur kurz anschleudern (Knittergefahr).

40° C-Buntwäsche
Waschgang beispielsweise für dunkelbunte Artikel aus Baumwolle, Polyester, Mischgewebe usw.

30° C-Feinwäsche
Für Artikel beispielsweise aus Wolle. Der 30°C-Waschgang weist eine besonders schonende mechanische Behandlung auf. Wäschemenge stark reduzieren.

Trommel nur bis zu einem Drittel füllen. Entsprechendes Waschprogramm einstellen. Bei Knittergefahr nicht oder nur kurz anschleudern..

Handwäsche
Nur Handwäsche nicht in einer Waschmaschine waschen, Wassertemperatur 30°C bis max. 40°C je nach Artikel.

Nicht waschen
Die so gekennzeichneten Artikel dürfen nicht gewaschen werden. Sie sind im Allgemeinen gegen Nassbehandlung empfindlich.

Chloren

Das „Cl“ im Dreieck bedeutet, dass es möglich ist, den Artikel mit kaltem Wasser unter Zusatz eines chlorhaltigen Bleichmittels zu behandeln. Gebrauchsanleitung immer beachten. Diese Behandlung nur anwenden auf Artikel mit Flecken von Tee, Kaffee, Wein, Früchten, Fruchtsaft, Körperschweiß und anderen Flecken von natürlichen Farbstoffen.

Nicht bleichen/chloren mit Bleichwasser oder konzentriertem Bleichmittel, auch keine wie Javelle-Wasser wirkenden Fleckenputzmittel (erkennbar am Chlorgeruch) verwenden. Dem Fachmann übergeben.


Bügeln

Heiß bügeln
Wie Stufe „Baumwolle/Leinen“: Bügelfeucht behandeln; glanz- oder druckempfindliche Stücke mit Zwischentuch oder auf der Rückseite bügeln.

Mäßig heiß bügeln
Wie Stufe „Wolle/Seide/Polyester/Viskose“: Unter mäßig feuchtem Zwischentuch bügeln. Dampfbügeleisen kann verwendet werden. Starkes Pressen vermeiden. Nicht verziehen.

Nicht heiß bügeln
Wie Stufe „Polyacryl, Polyamid (Nylon), Acetat“: Glanz- oder druckempfindliche Artikel notfalls mit trockenem Zwischentuch oder auf der Rückseite bügeln. Dampfbügeleisen nicht verwenden. Nicht verziehen.

Nicht bügeln
Störende, nicht mehr zu korrigierende Veränderungen sind zu erwarten.


Chemische Reinigung

Behandlung in Reinigungsmaschine mit folgenden Lösemitteln: Trichlorethylen, 1.1.1. Trichlorethan, Perchlorethylen, Fluorchlorkohlenwasserstoff R 11 und R 113 oder Schwerbenzin.

Behandlung in Reinigungsmaschine mit folgenden Lösemitteln: Perchlorethylen, Fluorchlorkohlenwasserstoff R 11 und R 113 oder Schwerbenzin.

Reinigungsverfahren in Reinigungsmaschine mit folgenden Lösemitteln: Fluorchlorkohlenwasserstoff
R 113 (Trifluortrichlorethan) oder Schwerbenzin.

Behandlung in Reinigungsmaschine mit folgenden Lösemitteln: Perchlorethylen, Fluorchlorkohlenwasserstoff R 11 (Monofluortrichlormethan) und R 113 (Trifluortrichlorethan) oder Schwerbenzin.

Nicht chemisch reinigen
Keine Chemischreinigung möglich. Keine lösemittelhaltigen Fleckentfernungsmittel verwenden.

Tumblertrocknung

Schonende Trocknung
Vorsicht beim Trocknen im Tumbler (Wäschetrockner) schonende Behandlungsart mit reduzierter thermischer Belastung (Temperatur) wählen.

Normale Trocknung
Trocknen im Tumbler (Wäschetrockner) bei normaler thermischer Belastung (Temperatur) ohne Vorbehalt möglich.

Nicht im Tumbler trocknen
Trocknen im Tumbler nicht möglich.